AGBs

Unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Kurse:


 

Anmeldung
Sie können sich schriftlich, telefonisch oder per E-mail anmelden. Die Anmeldung ist verbindlich und kostenpflichtig.

 

Kursgebühr
Die Kursgebühr ist bei Anmeldung, innerhalb von sieben Tagen fällig.
In der Kursgebühr sind 19% Ust. enthalten.
Die Kursgebühr ist bei Anmeldung auf das genannte Konto unter Angabe von Name, Kurstag und Uhrzeit zu bezahlen.
Geschwisterkind im gleichen Kurs wird mit 30% der Kursgebühr berechnet.

 

Absagen
Sie können einen gebuchten Kurs bis zu zwei Wochen vor Kursbeginn schriftlich oder per E-Mail kündigen.

Nach Kursbeginn ist keine Kursgebührerstattung mehr möglich.


Rückerstattung

Nicht besuchte, einzelne Kurstage können nicht rückerstattet oder nachgeholt werden

Die Kursgebühr kann nicht zurückerstattet werden, wenn der Kurs von den Teilnehmern abgebrochen wird.

 

Bei Krankheit oder Verhinderung der Kursleiterin oder des Kursleiters, verlängert sich die Vertragsdauer jeweils um die Zeit der Verhinderung. Die ausgefallenen Kurstermine werden nach Ende des Kursblocks nachgeholt. 

 

Mindestteilnehmerzahl
Der Start des Kurses kann verschoben werden, wenn
die Mindestteilnehmerzahl eines Kurses nicht erreicht wird.

 

Im Familienhäuschen werden Eltern-Kind-Kurse, Kreativ- und Entspannungskurse angeboten.


Haftung
Die Teilnahme am Kurs geschieht in eigener Verantwortung.

Für verlorene oder gestohlene Wertgegenstände übernimmt das Familienhäuschen  keinerlei Haftung.

Bei ansteckender Krankheit, Infektionen und Kinderkrankheiten kann nicht am Kurs teilgenommen werden.


Durch die Kursanmeldung werden die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen vom Teilnehmer akzeptiert.

 

 

 


 

Besuchen Sie uns

auf  Facebook: